Mobile Publishing

Mobiles Publishing gewinnt mit dem Erscheinen von Ebook-Readern und Tablets immer mehr an Bedeutung. Da lohnt es, sich damit zu beschäftigen ob und wie es funktioniert. Hast auch Du den Wunsch etwas zu veröffentlichen, dann erfährst Du hier, wie es geht und was Du tun musst. Das Buch zu Mobile Publishing hilft Die sicher Dich zurechtzufinden und eigene Scripte zu veröffentlichen.
 

41bW-NQjgeL
Zu dem Thema Mobile Publishing gibt es ein Buch von einem Autorenteam zu dem auch Harald Henzler von smart digits, De Gruyter und der Akademie des Deutschen Buchhandels. Die Basis des Buchs bilden die Erfahrungen mit Digitalmedien. Es beinhaltet ­die praktische Handlungsanleitungen zur Konzeption und Realisierung von innovativer Produktion. Wer selber ein ePaper publizieren möchte, für den empfiehlt sich der Artikel „Blätterkataloge – Lösungen“ auf ms89.de.

„Mobile Publishing. Enhanced eBooks, Apps & Co.“ stellt in dem Buch ausgehend von der Marktanalyse und der Marktentwicklung durch Fallbeispiele die Produktentwicklung in einzelnen Schritten da.: Beginnend mit der Zielgruppenanalyse über die Vorstellung geeigneter Produktformen und auch der Trägermedien wird alles erläutert. Natürlich sind auch die Vermarktung, notwendige Technologien und die möglichen Geschäftsmodelle ein Thema.

Die Website zum Buch “ Mobile Publishing“

Da die Entwicklung von allen Bereichen von Mobile Publishing schnell voran geht ist es wichtig sich damit auszukennen. Die Herausggeber des Buchs haben sich dazu entschlossen, passend zum Buch auch eine Plattform online zu stellen, die das Buch untermauert. Du kannst im Bereich der Links sind alle im Bucherwähnten Quellen aufgeführt. Auf der Website bist Du immer auf dem Laufenden. In einem eigenen Bereich “ Aktuelle Updates“ werden regelmäßig Entwicklungen und Trends passend zum Buchs vorgestellt.

Was ist Mobile Publishing?

Was ist eigentlich unter dem Begriff Mobile Publishing zu verstehen? Multi-Format Publishing oder Mobilem Publishing beschreibt die Methoden und Anforderungen um Inhalte (meistens von Printmedien) mit multimedialen Inhalten und interaktiven Funktionen zu ergänzen und in wenigen Schritten in mehreren Seiten- bzw. Lesegerätformaten zu veröffentlichen.

Diese Formate beinhalten Seiten- und Bildschirmgrößen aber auch Datei- und Funktionsformate, die sich aus Print, Web und den Parametern der mobilen Endgeräte ergeben. Im Bereich der Verteilung und Betrachtung festgelegt auf ein rein digitales Publishing, auf Internetanwendungen, mit mobiler Internetnutzung, -fernsehen und Tablet-PC. Die Darstellung wird dabei automatisch an die technischen Voraussetzungen der jeweiligen Endgeräte angepasst.

Du bist als User immer UP-TO-DATE.

Die Besonderheit von dem Buch, das ich Dir hier vorstelle, ist, zwei verschiedene Perspektiven miteinander zu verbinden: Der Blick des Verlagsleiters, der sowohl Markt- als auch die Portfolio-Entwicklung im Blick haben muss und deren Befahrbarkeit überwacht, auf der andern Seite steht die Erfahrung von Digital Publishing-Profis, der das Ganze auf Realisierbarkeit bewerten kann und über die Umsetzung entscheidet.

Du nimmst ein leeres Dokument und eröffnest ein neues Dokument und beginnst es zu füllen mit Bildern und mit Content. Die Formatierung erfolgt zum Schluss oder gleich. Du kannst nun beginnen die Seite, die Du entwickelt hast zu verlinken. Wie das geht, lernst Du in dem Buch detailliert und probierst es auf der dazu gehörenden Website ausführen. So wirst Du Schritt-für-Schritt mit dem mobilen Entwickeln und Publizieren vertraut, ohne große Programmierkenntnisse zu haben. Die Buchautoren bieten auch Seminare zu dem Thema an. Lass Dich darauf ein und Du wirst erstaunt sein.

Was beinhaltet das Buch?

Du kannst Dich auf den Seiten des Ebooks umfangreich über alle Möglichkeiten des mobilen Publishing informieren. Es gibt viele Seminare in der Leiste rechts aufgeführt und auch verschiedene Blogbeiträge, die Dir zusätzliche Infos bieten. Bist Du alles, kannst immer wieder lesen, bis Du es genau umsetzen kannst. Am Ende kannst Du deine e-Papers selbst erstellen, publizieren und auch eigene Apps erstellen, mit denen Du personifiziert unter eigenem Label auf allen Plattformen gelesen werden kannst. Du kannst sogar Bezahlfunktionen einfügen und mit Deinem Wissen Geld verdienen. Schau Dir die Website http://www.dpc-consulting.org/mobile-publishing-enhanced-ebooks-apps-und-co/ doch gleich einmal genauer an. Du wirst genauso begeistert sein wie ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.